Frau mit roter Haarfarbe von der Seitenansicht während einer Feier
Haarfarbe | Farbberatung

Rote Haarfarbe: Auf zum neuen Trendton!

Hinter dem Wörtchen "Rot" verbirgt sich ein immenses Farbspektrum, das von warmem Rotbraun bis hin zu völlig artifiziellem Violett reicht. Früher war der erste Schritt zur roten Haarfarbe oft eine Blondierung. Doch das ist dank der aktuellen Colorations-Techniken nicht immer selten nötig

Frau mit roter Haarfarbe schaut freundlich in die Kamera

Eine leuchtend rote Haarfarbe ist ganz besonders Sache der richtigen Pflege.

Von Natur aus rotes Haar ist eine Seltenheit, nur etwa ein bis zwei Prozent der Menschen weltweit sind echte Rotschöpfe. Die meisten Rothaarträgerinnen verdanken ihre leuchtende Mähne vielmehr Colorationen. Mittlerweile gehört Rot zu den Top-Favoriten unter den Haarfarben. Vor allem leuchtende Kupfernuancen haben es der Fashionwelt angetan. Denn: Sie sehen sehr natürlich und überhaupt nicht gefärbt aus. Aber auch Rot-Blond-Nuancen wie Erdbeerblond sind derzeit sehr angesagt.

Exklusiv
Going blonde – 7 Dinge, die du beim Blondieren beachten solltest
Zeit für eine Typveränderung? Hier gibt es die wichtigsten Dos and Dont’s fürs Blondieren.

Rote Haarfarbe – so gelingt die richtige Pflege

Rot coloriertes Haar entfaltet sein komplettes Trend-Potential nur dann, wenn es intensiv strahlt. Da die Haarfarbe mit jedem Waschen an Intensität verliert, ist es wichtig, auf spezielle Shampoos und Conditioner zu setzen, die die Leuchtkraft der Farbe bewahren. Vor dem Föhnen unbedingt einen Hitzeschutz auftragen, da die Schuppenschicht durch die Hitze aufgeraut wird und die Farbbrillanz verloren gehen kann.

Rot färben: So kommen Sie zur neuen Trendfarbe