2560x963_frau-rode-hare
Exklusiv - Haarpflege | Schöne Haare

Shampoo-Regeln: Welches Shampoo brauchst du für deinen Haartyp?

Shampoo ist nicht gleich Shampoo. Das macht schon der Gang in die Drogerie deutlich. Hier kommt es vor allem darauf an, welchen Haartyp du hast. Sind deine Haare lockig und schnell trocken oder eher dünn und fein? Fetten sie schnell oder ist immer nur der Ansatz betroffen? Welche Shampoos ideal für deinen Haartyp sind, zeigen wir dir in einer kleinen Übersicht.

Jeder Haartyp hat so seine Schokoladenseiten und Problemzonen. Damit die Problemzonen aber nicht Überhand nehmen, kannst du schon mit der richtigen Shampoo-Wahl jede Menge erreichen. Dann heißt es nämlich: Schluss mit trocken, weg mit fettig. Stattdessen steht du in jeder Situation glänzend da.

 

Aber nicht nur das richtige Shampoo ist entscheidend. Schon wenn du ein paar einfache Tricks anwendest, kannst du deinem Haar Gutes tun. Zum Beispiel solltest du wissen, dass nasse Haare immer empfindlicher sind als trockene. Trockne deine Haare nach dem Waschen deshalb nur leicht mit dem Handtuch an. Bloß nicht rubbeln. Außerdem solltest du deine Haare nicht kämmen, wenn sie patschnass sind. Leicht angetrocknet und mit Conditioner oder Haarkur versorgt, kämmst du sie wesentlich schonender.

 

Doch nun zu den Shampoos. Die Frage aller Fragen, die sich für die richtige Shampoo-Wahl stellt ist: Welche Eigenschaften haben deine Haare?

Fettiges Haar

Hast du schnell fettende Haar?  Dann empfehlen wir dir spezielle Shampoos mit Tensiden, die überschüssiges Fett lösen und es mit dem Wasser ausspülen. Produkte mit Meerestang oder Kräutern wie Schachtelhalm, Rosmarin, Huflattich, Brennnessel, Kamille oder Salbei helfen ebenfalls. Sie regulieren die Fettbildung und beruhigen die Kopfhaut. Das Sieben-Kräuter-Shampoo von Schauma ist hier ein wahrer Goldgriff. Es enthält nämlich außerdem keine Silikone und kräftigt das Haar gleichzeitig.


Ist oft nur dein Ansatz fettig aber die Spitzen meist trocken, ist das Fresh-it-up-Shampoo von Schauma dein Go-to-Shampoo, denn es wurde speziell dafür entwickelt. Es befreit Kopfhaut und Haaransatz von Talg und versorgt Längen und Spitzen beim Auswaschen mit Feuchtigkeit.

Trockenes Haar

589225459

Pflege trockenes Haar immer auch mit Conditionern und Haarkuren.

Für trockene Haare eignen sich Produkte mit Proteinen, Silikonen oder pflanzlichen Ölen. Schauma Nature Moments mit einer Formel aus Kokoswasser und Lotusblüte spendet zum Beispiel schon beim Schampoonieren viel Feuchtigkeit. Trotzdem solltest du hierbei nicht übertreiben. Eine haselnussgroße Menge Shampoo reicht locker für einen Waschgang. Extrem brüchiges und splissiges Haar kannst du mit ölhaltigen Shampoos gut pflegen. Auch Pflege-Serien wie die von Gliss Kur Ultimate Repair lohnen sich für dich, denn sie machen deine Haare wieder super shiny. 

Blondiertes und gefärbtes Haar

900245284

Blondiertes Haar braucht viel Feuchtigkeit.

Du liebst kräftige Farben? Wir auch. Gebleichtes und gefärbtes Haar braucht aber, damit es gesund glänzt und nicht brüchig wird, viel Zuwendung. Dabei geht es vor allem darum, die gesunde Haarstruktur wiederherzustellen, die durch die Aufhellung oder Farbe aufgeraut und stark beansprucht wurde. No Problem:  Gliss Kur Oil Nutritive hilft dir hier zum Beispiel effektiv dabei, die Haarstruktur wieder aufzubauen und zu glätten. Deine frisch blondierten Haare werden damit nicht nur gestärkt, sondern durch den Glanz auch optisch aufgepimpt.


Mit gefärbten Haaren vertraust du am besten auf Produkte, die speziell für coloriertes Haar entwickelt wurden und nicht nur die Haarstruktur pflegen, sondern auch deine Farbe schützen. Viele Color-Shampoos wie auch das Schauma Color-Glanz-Shampoo enthalten unter anderem Antioxidantien, die das Haar gegen UV-Strahlung abschirmen und die Farbe so länger erhalten.

Feines Haar

Für feines Haar gibt es ebenfalls spezielle Produkte, die Kraft und Volumen spenden. Diese enthalten meist Polymere, die jedes einzelne Haar umhüllen und künstlich verdicken. Hast du sehr feines Haar darfst du übrigens ruhig zweimal aufschäumen. Shampoos mit Collagen-Komplexen polstern das Haar am Ansatz auf und sorgen so für mehr Fülle.

 

Unser Tipp: Schauma Wunderfülle. Damit holst du dir ein Extra an Volumen ins Haar. Sind deine Haare fein, aber sehr trocken, versuch’s mal mit einem silikonfreien Shampoo.

Entdecke: