2560x963_frau-schwarze-kurzhaarfrisur2
Haarstyling | Kurzes Haar

Kurzhaarfrisuren in verschiedenen Längen – von raspelkurz bis schulterlang

Bye-bye lange Mähne! Immer mehr Frauen steigen auf Kurzhaarfrisuren um, denn diese sehen nicht nur super stylish aus, sie sind auch extrem pflegeleicht und praktisch. Überzeugt? Dann lassen Sie sich von unserer Galerie mit den schönsten Kurzhaarfrisuren inspirieren und lesen Sie, welcher kurze Haarschnitt zu welcher Gesichtsform passt.

Zugegeben: Der Schritt zum Schnitt ist groß, doch er lohnt sich! Modische Kurzhaarfrisuren sind Verwandlungskünstler, öffnen den Blick aufs Gesicht und lassen die Trägerin im Nu selbstbewusst wirken. Und auch das Klischee, dass Kurzhaarfrisuren etwas Maskulines haben, ist längst überholt. Wer dennoch Sorge hat, mit einer kurzen Frisur an Weiblichkeit einzubüßen, kann mit einem knalligen Lippenstift, femininen Ohrringen oder verspielten Haaraccessoires entgegenwirken. Denken Sie zum Beispiel an die beiden Stilikonen Jean Seberg oder Twiggy – zwei zauberhafte Frauen mit Kurzhaarschnitten, die zum Symbol für einzigartige Schönheit wurden. Fest steht: Mit einer Kurzhaarfrisur kommt das Gesicht erst richtig zur Geltung, da diese die Gesichtszüge besonders betont. Und das Beste daran: Kurzhaarfrisuren eignen sich für ovale, eckige, schmale und runde Gesichter gleichermaßen – es kommt nur auf den richtigen Schnitt an. Besonders Frauen mit dünnen Haaren sollten über eine Kurzhaarfrisur nachdenken, denn Bob, Bubikopf und Co. können wahre Volumenwunder sein.

Kurzhaarfrisuren läuten neue Lebensabschnitte ein

Das Phänomen, dass Frauen sich nach einer Trennung oder einem einschneidenden Erlebnis die Haare kurz schneiden lassen, ist nicht selten. Denn extreme Lebensveränderungen sind oft der ideale Anlass für einen neuen Look, beziehungsweise für den mutigen Schritt zu einer Kurzhaarfrisur. Getreu dem Motto „Neue Frisur, neues Leben“ bringen kurze Haare neben einer kompletten Typveränderung auch eine gewisse Frische in den Alltag. Im wahrsten Sinne des Wortes läuten sie auf diese Weise einen neuen Abschnitt ein.

Schnitt für Schnitt zur Kurzhaarfrisur

Wichtig zu wissen: Kurzhaarfrisur ist nicht gleich Kurzhaarfrisur – zwischen den Haarlängen von Pixie bis Bob liegen Welten, beziehungsweise einige Zentimeter. Wer sich also nicht sicher ist und den radikalen Schnitt zur extrem Kurzhaarfrisur, wie beispielsweise zu einem Buzzcut, nicht auf Anhieb wagen möchte, kann sich in mehreren Schritten an die Wunschfrisur herantasten. Diese Übergangsfrisuren eignen sich im Umkehrschluss auch wieder, wenn Sie keine Lust mehr auf kurze Haare haben und Sie Ihre Mähne nach und nach wieder wachsen lassen möchten. 

Welche Kurzhaarfrisur steht Ihnen?

Sind Sie unsicher, ob kurze Haare zu Ihnen passen? Das hängt von mehreren Faktoren ab. Sind Sie beispielsweise eher der rockige Typ? Mögen Sie es trendorientiert? Oder doch lieber klassisch? Ganz wichtig: Der Kurzhaarschnitt muss zu Ihrer Persönlichkeit passen, beziehungsweise muss er sie unterstreichen. Welche Frisur die Richtige für Sie ist, hängt außerdem und hauptsächlich von Ihrer Gesichtsform ab. Kurzhaarfrisuren, die sich für runde Gesichter eignen, empfehlen sich zum Beispiel nicht für ovale Gesichtsformen. Hier ein Überblick:

Runde Gesichtsform: Ein asymmetrisch geschnittener Pixie mit Volumen ist eine Kurzhaarfrisur, die ein rundes Gesicht schmaler wirken lässt.

Eckige Gesichtsform: Undone-Bobs schmeicheln der eckigen Gesichtsform, da Stufen die kantige Kinnlinie kaschieren und Fransen die eckige Stirn bedecken.

Ovale Gesichtsform: Damen, die ein ovales Gesicht haben, können fast alle Kurzhaarfrisuren tragen. Tipp: Ein schräger Pony macht jede Kurzhaarfrisur femininer.

Herzförmige Gesichtsform: Ein Bob mit schrägem Pony und Außenwelle gleicht die Herzform optimal aus.

In unsere Galerie zeigen wir Ihnen verschiedene Kurzhaarfrisuren in unterschiedlichen Haarlängen. Von radikal bis angedeutet – hier ist für jeden der passende Kurzhaarschnitt dabei.

Galerie: Kurzhaarfrisuren in verschiedenen Längen