Mann mit langen Haaren und Brille
Haarstyling | Männer

Diese Männerfrisuren kaschieren Geheimratsecken perfekt

Auch junge Männer haben oftmals schon Geheimratsecken. Das Gute: Mit der richtigen Frisur kann man Geheimratsecken einfach kaschieren. Wir verraten, wie das am besten gelingt

Bei Geheimratsecken lichtet sich das Haar im Bereich der Schläfen. Aber das ist noch lange kein Grund zum Verzweifeln. Denn es gibt stylische Männerfrisuren und Trendhaarschnitte, die Geheimratsecken geschickt kaschieren. Das Beste daran: Für jede Haarlänge und jeden Geschmack ist die passende Männerfrisur dabei. Sie haben die Qual der Wahl vom raspelkurzen Buzzcut bis hin zum angesagten Man Bun. Mit diesen und weiteren Frisuren kaschiert Man(n) jetzt seine Geheimratsecken perfekt und sieht dabei auch noch super stylisch aus.

Der Seitenscheitel lässt eine Geheimratsecke gänzlich verschwinden

Gerade im Anfangsstadium können Geheimratsecken per Seitenscheitel, auch Comb-over genannt, optimal kaschiert werden. Lassen Sie sich vom Friseur beraten und klären Sie ihn darüber auf, dass die neue Kurzhaarfrisur einen Seitenscheitel möglich machen soll. Beim Haarstyling können Sie dann die Haare auf die Seite und somit über eine der beiden Geheimratsecken stylen. Dadurch fällt die zweite Geheimratsecke kaum noch auf. Benutzen Sie einen Kamm und ziehen Sie damit einen exakten Seitenscheitel. Anschließend die Haare mit etwas Styling-Creme oder Pomade fixieren. Diese Frisur passt hervorragend zum Dandy-Look. Hipster kombinieren dazu einen Vollbart. Absolutes Plus: Die Frisur sieht super gepflegt aus – für echte Gentlemen!

Ein langer Pony kaschiert Geheimratsecken effektvoll

Mann mit langem Pony

Ein langer Pony versteckt auf lässige Weise erste kahle Stellen.

Haben Sie noch einigermaßen dichtes Deckhaar, so können Sie dieses länger wachsen und vom Friseur zu einem coolen Pony schneiden lassen. Männer mit glattem Haar können einen angesagten Brit-Pop Pony tragen, dieser lässt sich lässig ins Gesicht stylen. Wuscheligen Lockenköpfen steht ein gemäßigter Undercut mit fließendem Übergang gut zu Gesicht. Lassen Sie sich den Pony zur Mitte hin spitz zulaufend schneiden, diese Form ist ideal für Männer mit hoher Stirn und Geheimratsecken. Beim Frisieren nach vorne beugen und mit den Fingern in die Stirn stylen. Haar-Puder zaubert im Handumdrehen mehr Volumen ins Haar und lässt es voller aussehen, ein Haarwachs mit Matt-Finish verleiht dem Look Textur. Glänzende Produkte lassen das Haar hingegen dünner wirken.

Längeres Haar versteckt Geheimratsecken gekonnt

Frisuren mit längerem, durchgestuften Haar wie der Shag oder der Surferlook verstecken Geheimratsecken effektvoll. Der Shag spielt zum Beispiel mit unterschiedlichen Längen und schafft damit optisch mehr Fülle. Mit Trockenshampoo oder Volumenpuder erzielen Sie einen matten Effekt und plustern den fedrig-fransigen Schnitt optisch auf. Beim Surferstyle mit kinn- oder schulterlangem Haar und Mittelscheitel fällt das Haar automatisch seitlich über die Geheimratsecken. Styling-Tipp: Für strukturierte, lässige Hairstyles Matte Paste oder Haarspray verwenden und mit den Fingern einzelne Strähnen akzentuieren. Wichtig: Produkte immer sparsam einsetzen.

Ein strenger Man Bun lenkt den Blick weg von Geheimratsecken

Beim Man Bun wird das lange Haar in einem strengen Knoten zurückgebunden. Dadurch verschwinden die Geheimratsecken zwar nicht gerade, aber der Blick fällt direkt ins Gesicht, das so alle Aufmerksamkeit bekommt. Wenn dann noch ein Vollbart das Gesicht ziert, achtet niemand mehr auf kahle Stellen an der Stirn. Damit der Man Bun wirkt, sollten die Haare trotzdem dicht sein. Bei zu dünnem, lichten Haar lieber eine andere Frisur wählen. Für den Sleek Look Wachs im Haar verteilen und gegebenenfalls mit einem Kamm ins Haar einarbeiten.

Der Buzzcut sorgt für einen sanften Übergang bei Geheimratsecken

Mann mit Geheimratsecken und Buzzcut

Beim Buzzcut sind die Übergänge von raspelkurzem Haar zu Geheimratsecken kaum wahrnehmbar.

Der Buzzcut ist die letzte Rettung bei weit fortgeschrittenen Geheimratsecken. Der moderne und super angesagte Haarschnitt ist nahezu perfekt, um kahle Stellen abzusoften. Denn der Übergang von raspelkurzem zu gar keinem Haar ist hier fließend, da bei dieser Frisur das verbleibende Haar minimal gekürzt wird und die Kopfhaut sogar durchscheinen darf. Ein weiteres Plus: Es sind keine Styling-Produkte nötig. Damit der Schnitt seine Form behält, muss der Buzzcut aber regelmäßig nachgeschnitten und auf wenige Millimeter gekürzt werden. Dies können Sie entweder zuhause in Eigenregie machen oder aber Sie vertrauen einem Profi, denn Unebenheiten in der Kopfform kann ein guter Friseur mit dem Haarschnitt ausgleichen.

 

Einen Schwarzkopf Professional Friseur, der Ihnen einen dieser angesagten Haarschnitte verpasst, finden Sie mithilfe unseres Salon Finders.

Entdecke: Haarstyling Männer