532758191
Exklusiv - Haarstyling | Männer

Ein Mann, ein Gesicht: Welcher Schnitt passt zu deiner Gesichtsform?

Bereit für einen neuen Haarschnitt? Yay! Aber bevor du loslegst, schau, was wirklich zu dir passt. Denn wenn du deine Gesichtsform kennst, vermeidest du Fehler bei der Wahl deines Hairstyles. Hier kommt eine kleiner Guide für dich und dein Gesicht. Es gibt viele unterschiedliche Gesichtsformen: oval, rund, quadratisch, diamantförmig und herzförmig. Um herauszufinden, welche Form dein Gesicht hat, schau einmal ganz genau hin. Ist deine Stirn breiter als die Mitte deines Gesichts? Ist dein Kinn eher schmal oder breit und kantig? Und was ist mit deinen Wangenknochen? Wir erklären dir ganz genau, welche Merkmale eine bestimmte Gesichtsform hat und welcher Haarschnitt am besten dazu passt.

 

Oval

569185885

Glückwunsch! Zu einer ovalen Gesichtsform passt fast alles.

Eine ovale Gesichtsform erkennst du daran, dass dein Gesicht länger als breit ist. Dein Kinn ist außerdem etwas schmaler als deine Wangenknochen. Männer mit ovalem Gesicht haben eigentlich auf ganzer Linie gewonnen. Denn dadurch, dass das Gesicht so wunderbar proportional aufgeteilt ist, sieht fast jeder Hairstyle gut an dir aus. Glückwunsch!

 

Nur auf die Stirn solltest du etwas achten. Ist diese von Natur aus eher hoch, kannst du durchaus einen Pony ausprobieren, um zu kaschieren. Männer mit tiefem oder mittlerem Haaransatz, sollten davon aber die Finger lassen und am besten eine Frisur wählen, die sich vorne hochstylen lässt. Hängt der Pony zu tief, sieht das Gesicht nämlich schnell zu rund aus.


Wir empfehlen einen Undercut für dickes Haar oder eine Kurzhaarfrisur mit fließender Abstufung zu den Seitenpartien für dünneres Haar.
Auch eine Undone-Look kommt hier super zur Geltung.

 

Ist dein Gesicht oval aber sehr länglich? Dann halte dich bei deinem Haarschnitt kurz. Lange Haare ziehen hier dein Gesicht optisch nur noch weiter in die Länge. Kürzere Schnitte sind die eindeutig bessere Wahl. Ein leicht stufiger Schnitt mit Seitenscheitel und längerem Seitenhaar passt super zu dir.

Rund

Eine runde Gesichtsform ist in etwa genauso breit wie lang und zeichnet sich durch einen relativ breiten Haaransatz und breite Züge zwischen Wangenknochen und Kinn aus.


Erkennst du dich hier wieder? Dann bieten sich längere Haare an, die das Gesicht optisch in die Länge ziehen. Auch kantige Schnitte mit kurzen Seiten kannst du rocken. Sie bieten einen guten Kontrast und schwächen die runde Gesichtsform etwas ab. Alle Schnitte, die oben etwas mehr Haar lassen, lassen das Gesicht länger wirken – und genau das ist dein Ziel.


Mittelscheitel oder Ponys passen nicht so gut zu dir. Auch Locken die in die Breite gehen sind hier eher unglücklich. Es sei denn sie beschränken sich auf das Deckhaar, denn ein Wuschellook mit Sidepart oder Undercut funktioniert super. Gestufte Seiten und mittellanges Deckhaar passen ebenfalls gut zu dir.  

Quadratisch

Hast du eine quadratische Gesichtsform zeigt sich das ebenfalls an dem breiten Haaransatz und einem breiten Kinn. Allerdings sind deine Züge etwas markanter.
Ein Schnitt mit voluminösem Deckhaar und kurzen Seiten passt auch zu dir wunderbar. Zu gerade Linien solltest du aber vermeiden. Weiche Passagen balancieren deine markante Gesichtsform besser aus.


Ein kurzer Undercut mit langem Deckhaar steht dir bestimmt super. Auch eine Tolle kannst du dir locker leisten. Hauptsache, dein Gesicht wird gestreckt.

Rechteckig

Wie bei der quadratischen Form solltest du hier darauf achten, dass die Ecken deines Gesichts nicht noch extra betont werden.


Längere Haare an den Seiten passen hier aber sehr gut. Genauso wie Deckhaar, das leicht über die Stirn fällt. Du kannst es aber auch locke
 

Diamantförmige

856350064

Stufig und voluminöse wirkt am besten für ein diamantförmiges Gesicht.

Schmales Kinn, schmale Stirn und breite Wangenknochen? Dann bist du ein wahrer Diamant.


Deine Go-To-Frisur ist stufig und voluminös, sodass der obere Teil deines Kopfes optisch mehr Fülle bekommt. Auch einen Pony kannst du rocken.
Ziel deiner Frisur sollte es sein, die breiten Wangenknochen etwas auszugleichen. Das klappt auch mit mittellangen Haaren und gestuftem Schnitt gut. Sind deine Haare lang genug, um sie hinters Ohr zu streichen? Perfekt! Damit akzentuierst du deine Wangenknochen wunderbar.

Herzförmig

641272408

Ein schräger Pony steht Männern mit einem herzförmigen Gesicht besonders gut

Herzförmige Gesichter haben eine breite Stirn, ein sehr schmales Kinn und hochstehende Wangenknochen.
Hier heißt es, Stirn kaschieren und Kiefer optisch in die Breite ziehen.
Das klappt am besten mit kinnlangen Haaren, die ins Gesicht fallen. Wenn deine Haare von Natur aus wellig oder lockig sind, ist das der ideale Look für dich.
Aber auch mittellange Haare erfüllen diesen Job per Wuschellook oder mit einem schrägen Pony.


Wenn du lieber bei einer Kurzhaarfrisur bleiben willst, kann hier einfach darauf achten, dass weich zu den Seiten hin abgestuft wird. Nur die Haare nach hinten kämmen solltest du auf keinen Fall. Das hebt die markanten Formen zu stark hervor.

Entdecke: