806511636
Exklusiv - Haarstyling | Stufenschnitt

Achtung, Stufe! – Zeitlose Looks per Stufenschnitt

“Einmal durchstufen, bitte!” Diesen Wunsch haben viele von uns beim Friseur sicher schon einmal geäußert. Kein Wunder. Stufen bringen Schwung ins Haar, lassen es voluminöser wirken und sorgen einfach für ein tolle Form. Das Beste daran ist jedoch, das Stufen sowohl bei kurzem als auch langem Haar für einen effektives Form-Upgrade sorgen. Hast du auch Lust auf ein paar Stufen? Unsere zeitlosen Looks liefern dir Inspiration.

Was bedeutet eigentlich ein Stufenschnitt? Ganz einfach: Um die Haare in Form zu bringen, werden beim Stufenschnitt die äußeren Haare kürzer geschnitten als darunterliegenden Haare. Dadurch wirkt die Frisur meist gleich lebendiger. Doch Stufen können noch mehr:


Dickes Haar dünnen sie leicht aus und machen damit die Längen dynamischer, lockiges Haar bekommt durch Stufen mehr Struktur und sprungkraft und glattes Haare: auch diese lieben leichte Stufen, weil die Haare optisch fülliger wirken.
Richtig gestuft kann einfach jeder Haartyp aufgepimpt werden.
Das zeigen diese stufigen Klassiker:

Kurz und knackig – der Pixie Cut

750415309

Lässig und pflegeleicht: Der Pixie Cut mit längeren Pony, der schräg über die Stirn fällt.

Der Pixie Cut ist nicht umsonst einer der beliebtesten Kurzhaarschnitte. Denn obwohl die Haare hier doch relativ kurz geschnitten werden, ist noch jede Menge los auf dem Kopf.  Der Pixie Cut wird an den Seiten und an Hinterkopf und Nacken sehr kurz gehalten, dafür erhält das Oberhaar durch die Stufen viel Volumen. Dort bleibt dein Haar dann nämlich länger und wird gestuft. Den Pony kannst du dazu entweder kurz und fransig schneiden oder lang lassen, sodass er locker ins Gesicht fällt. Beide Varianten sind super pflegeleicht und auch für dünnes Haar richtig gut geeignet.

BOB mit Stufen

523836863

Ein kurzer Bob mit Stufen ist ein echter Power-Cut.

Beim kurzen Bob machen Stufen ebenfalls viel aus. Gestuft wird hier nur am Hinterkopf. Dort werden die Haare auch etwas kürzer geschnitten als vorne, sodass eine kraftvolle Form entsteht. Durch den stufigen Schnitt wirkt der Bob nicht all zu streng und bekommt ein bisschen mehr Jugendlichkeit. Volle Bob-Power voraus!

Zeitloses Duo: Stufen und Pon

750772132

Ein stufiger Schnitt mit Pony wirkt super edel und gleichzeitig wild.

Ponys und durchgestufte Frisuren sind ein absolutes Traumpaar. Durch den Pony werden die Stufen nämlich perfekt abgerundet und keiner stiehlt dem anderen die Show. Fransig geschnittene Deckhaare wirken verspielt und lebendig, während der Pony das Ganze erdet. Diese beiden solltest du unbedingt verkuppeln.

Stufenschnitt für Locken

700712237

Durchgestufte Locken? Unschlagbar!

Egal ob lang oder kurz, wenn du lockiges Haar hast und das erste Mal mit einem Stufenschnitt vom Friseur nach Hause kommst, wirst du dich fragen, warum du nicht schon früher auf die Idee gekommen bist. Denn Stufen geben deinem Lockenkopf eine dynamische Form und dir das Gefühl, dass du deine Haare unter Kontrolle hast.
Die Stufen nehmen deinen Haaren nämlich genau dort ein wenig Volumen ab, wo es vorher störte – in den Längen und Spitzen. Hier reicht sogar schon eine leichte Stufe, bei der einfach das Deckhaar etwas kürzer geschnitten wird und der Pyramiden-Look von früher ist Geschichte.

 

Aber aufgepasst. Je kürzer die Haare, desto vorsichtiger solltest du mit den Stufen werden. Sehr kurzen Locken fehlt das Gewicht, dass sie nach unten zieht und das heißt, die Haare wirken noch kürzer als sie eigentlich sind. Kurze durchgestufte Locken bilden deshalb schnell ein runde Form. Das kann richtig gut aussehen, ist aber vielleicht nicht der Effekt, den du dir erhofft hast. Hier kommt es ein wenig darauf hat, was für Locken du hast und wie sie fallen. Taste dich doch einfach Schritt für Schritt an die Stufen heran.

Stufen und Ombré-Look

750958513

Durch den Stufigen Schnitt kommen die farben des Ombré-Looks noch besser zur Geltung.

Stufen und Ombré-Spitzen passen toll zusammen. Durch die Stufen wird die fließende Farbgebung des Ombré-Looks nämlich noch besser betont, egal ob von braun zu brünett oder der Farbverlauf bei verschiedene Blondtönen. Das Ganze wirkt so dynamisch und fresh, dass man gar nicht mehr weggucken kann.

Pflegetipps für stufige Haarschnitte

So schön stufige Schnitte, die Haare auch aussehen lassen, sie erfordern auch viel Pflege. Denn dadurch, dass die oberen Haare jetzt Kürzer sind, gibt es für die Spitzen der unteren Haare kein Verstecken mehr. Auch sie bekommen jetzt mehr  Reibung ab und sind dazu auch noch viel sichtbarer als vorher. Gib also Spliss gar nicht erst die Chance, dir den neuen Power-Look zu vermiesen und versorge deine Spitzen und Längen mit ausreichend feuchtigkeitspendenden Conditionern und Haarkuren. Wir empfehlen dir hier die Produkte aus der Gliss Kur Nutritive Serie oder die Gliss Kur Day & Night Haarkur. Damit schiebst du den nächsten Gang zum Spitzen schneiden so weit wie möglich nach hinten und lässt deine Haare glänzen.

Entdecke: