Frau mit Undercut Frisur
Haarstyling | Undercut

Kurzhaarfrisuren-Trend: Der Undercut für Frauen

Ein Undercut ist lässig und cool – kann aber genauso gut feminin und chic gestylt werden. Wir verraten, was den trendigen Cut ausmacht und wie schnell sein Styling gelingt. Und dann heißt es: Mut haben und Haare ab!

Wir erinnern uns: Kurzhaarschnitte waren 2017 ein ganz großes - äh kurzes - Ding. Ob Buzzcut, Shag oder Pixie Cut, stylische Kurzhaarstyles gab es viele. Der Kurzhaartrend geht 2018 weiter. Ein rebellischer Look, der uns derzeit Abwechslung auf dem Kopf beschert: der Undercut für Frauen. Eine Frisur, die wandelbarer ist als auf den ersten Blick vermutet. Sie kann entweder sehr rockig oder elegant gestylt werden. Wie das gelingt? Verraten wir hier. Zudem erfahren Sie, was diesen edgy Look ausmacht.

So wird der Undercut für Frauen bei kurzem Haar geschnitten und gestylt

Hinterkopf Undercut  Frisur

Markenzeichen des Undercuts: sehr kurzes Haar an der unteren Kopfhälfte.

Beim Undercut bleibt das Deckhaar verhältnismäßig lang, während das Haar an der unteren Kopfhälfte auf etwa drei Millimeter gekürzt wird. Wie lang das Deckhaar dabei bleibt, kann individuell entschieden werden - das macht den Undercut auch so vielseitig.

 

Hat das Deckhaar in etwa eine Länge von zehn bis 15 Zentimeter, kann es elegant nach hinten frisiert werden. Beim Styling ein Volumenpuder in den Ansatz einarbeiten, so bekommt der Look ein stilvolles, voluminöses Finish. Punkiger wirkt der Undercut, wenn das Deckhaar durchgestuft und dann mit einem Gel-Wachs wild gestylt wird. Ist das Deckhaar kürzer, kann es ebenfalls sehr casual verwuschelt werden. Tipp: Als trendiges Finish ein Gel mit Matt-Effekt verwenden.

Der Undercut für Frauen mit langem Haar

Frau mit Undercut Frisur und langem Haar

Auch Frauen mit langem Haar können sich einen Teil des Haares raspelkurz schneiden lassen - man spricht dann vom Sidecut. Eine Seite des Haares bleibt hierbei länger, während die anderen sehr kurz ist. Diese beiden Gegensätze machen den Look sehr extravagant.
Je kürzer das Haar auf der einen Seite ist, desto extremer und gewagter wirkt der Look. Tipp: Am besten sieht der Sidecut mit einem Seitenscheitel, der auf der rasierten Haarseite liegt, aus. Damit das längere Haar schön fällt: Ein Glanzspray einarbeiten und mit einem Lockenstab sanfte Wellen kreieren.

Diesen Frauen steht ein Undercut

Frau mit Undercut Frisur und langem Haar 2

Auch mit langem Haar kombiniert, sieht ein Undercut stylisch aus!

Grundsätzlich steht der Undercut den meisten Frauen - gerade, weil er vielfältig gestylt werden kann. Wichtig ist, dass die Frisur regelmäßig, also etwa alle sechs Wochen, nachgeschnitten wird. Nur so behält der Schnitt seine Form. Denn gerade die rasierten Partien wachsen verhältnismäßig schnell heraus. Übrigens: Noch stylischer wirkt ein Undercut mit gefärbtem Haar. Angesagte Haarfarben, die super zum Undercut aussehen, sind etwa Eisblond oder kräftiges Bordeauxrot.

Mutig genug, den trendigen Undercut auszutesten? Einen Schwarzkopf Professional Friseur, der Ihnen den angesagten Cut schneiden kann, finden Sie mithilfe des Salon Finders