Frau mit Best Braids  Frisur seitlich
Highlights | Frisurentrends 2019

Für moderne Abenteurerinnen: Best Braids

Wir alle wollen Styles, die nicht jeder trägt. Die Persönlichkeit haben und die eigene Individualität unterstreichen. Die Schwarzkopf TrendLooks 2019 sind wie gemacht für starke, selbstbewusste Powerfrauen. Haarexperte Armin Morbach hat insgesamt fünf Looks kreiert, einer davon: Best Braids – eine trendige Flechtfrisur für coole Heldinnen 

800x600_frau-best-braids
Selbstbewusst und stark: das ist der TrendLook Best Braids.
Braids sind so kreativ und vielseitig wie du.

Braids sind so kreativ und vielseitig wie du.

Einer DER ganz großen Trends in Sachen Hairstyle 2018: Flechtfrisuren. Ob Boxerbraids, Gretchenzopf oder der Klassiker French Braid – auf den Köpfen von Trendsetterinnen ging und geht es kunstvoll zu. Schwarzkopf Stylist Armin Morbach hat die geflochtenen Zöpfe für einen seiner TrendLooks 2019 weiterentwickelt und auf seine Weise interpretiert. Best Braids vereint Tradition (geflochten wird immerhin schon seit Jahrtausenden) mit einem super modernen und individuellen Touch. „Die Braids, die ich kreieren wollte, sind von verschiedenen Kulturen inspiriert – nicht nur vom traditionellen Bayerischen Zopf. Unsere Zöpfe erinnern mich an die Wikinger“, so Armin Morbach. Wenn das mal kein Look für coole Abenteurerinnen wie Model Kiana Alexis ist!  

Das macht den TrendLook Best Braids einzigartig

sk_de_braided_hair
  • Extrem akkurat geflochtene Zöpfe, aus denen kein Haar heraussteht? Nicht beim Schwarzkopf TrendLook Best Braids. Die Zöpfe dürfen gern ein wenig „messy“ wirken – so als hättest du bereits etwas mit ihnen erlebt.
  • Damit der Look gelingt, sollte das Haar mindestens über die Schulter reichen. Lange, eingerollte Flechtzöpfe sind nämlich ein weiteres Merkmal von Best Braids.
  • Die Frisur ist zweigeteilt: Am Hinterkopf sitzt ein geflochtener Ponytail, am Oberkopf eine Art „Flechtkrone“.

 

So funktioniert das Styling von Best Braids auch im Alltag

sk_de_create_your_style_bestbraids_660x545
Erfahre Schritt-für-Schritt, wie du Best Braids zuhause nachstylen kannst.
  1. Kämme das Haar zurück und forme das Deckhaar zu einem halben Pferdeschwanz, den du nach oben klemmst.
  2. Arbeite als Vorbereitung got2b powder ful Volumen Styling Puder in die übrigen Haarlängen ein und lege sie auf mittlerer Höhe zu einem Pferdeschwanz zusammen.
  3. Flechte den Pferdeschwanz und befestige ihn mit einem Haargummi.
  4. Löse den halben Pferdeschwanz und teile ihn in zwei Strähnen, die du jeweils flechtest.
  5. Überkreuze die zwei Zöpfe, drehe sie schneckenförmig auf dem Kopf und fixiere sie mit Haarklammern.
  6. Fixiere die Frisur mit got2b Happy Hour Haarspray

 

sk_de_create_your_style_packs_bestbraids_660x545
Kiana Alexis Tutorial Best Braids  Step 6

So stylisch sieht der TrendLook von der Seite aus.

Für blonde Highlights färbe dein Haar mit Blonde M1 Supersträhnchen. Für perfekte Pflege verwende Gliss Kur Öl-Elixier.

 

Am einfachsten klappt das Flechten, wenn dein Haar nicht frisch gewaschen ist. Dann hat es mehr Struktur und die Zöpfe halten besser. Ideal ist es, wenn du dein Haar am Vorabend wäschst und den Look dann am nächsten Morgen stylst.  

Zu welchen Anlässen du diesen und die anderen vier Trendfrisuren rocken könntest? Darüber und über vieles andere plaudern Kiana und unsere anderen Models im Video:  

Top-Stories