Nahaufnahme von romantischem Chignon mit dekorativen Blumen im brünetten Haar
Haarstyling | Frisurentrends für Frauen

Chignon: So stylst du die Hochsteckfrisur für jeden Anlass

Der Chignon ist eine klassisch-elegante Frisur, die du variantenreich stylen kannst, sodass sie zu vielen Gelegenheiten passt – vom Vorstellungsgespräch bis hin zum romantischen Date. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt dir die Chignon-Frisur im Handumdrehen

Die beliebte Hochsteckfrisur – elegant und lässig

Du bist auf der Suche nach einer Frisur, mit der du immer einen guten Eindruck hinterlässt? Dann brauchst du einen Klassiker wie den Chignon (französisch für „Dutt“). Der Haarknoten gehört zu den beliebtesten Hochsteckfrisuren, weil er zeitlos schön ist. Tief im Nacken gebunden wirkt er sehr edel und klassisch. Für den Alltag kannst du den Chignon hochbinden und messy stylen. Wir zeigen dir, wie du die Frisur zu Hause ganz einfach selber machen kannst.

Anleitung: Eleganter Chignon

Steht bei dir ein Vorstellungsgespräch an oder das erste Treffen mit den zukünftigen Schwiegereltern? Der Chignon ist genau die richtige Frisur für alle Anlässe im Leben, die einen seriösen Auftritt erfordern. Aber auch für ein romantisches Date, auf dem Abiball oder als Gast auf einer Hochzeit bist du mit der Chignon-Frisur bestens gestylt, denn sie wirkt edel und elegant. Je länger deine Haare sind, desto besser lässt sich der Chignon frisieren – im Idealfall reichen deine Haare mindestens bis zur Schulter.

Tipp:

Wasche deine Haare bereits am Vortag, damit sie schön griffig sind.

  1. Vor dem Styling arbeitest du etwas Haarschaum, Trockenshampoo oder Volumenpuder in den Haaransatz ein, damit das Haar griffiger wird und mehr Fülle erhält. Für noch mehr Volumen kannst du dein Haar auch leicht antoupieren.
  2. Bürste dein Haar nach hinten und binde dir einen tief sitzenden Pferdeschwanz. Je nachdem, wo du den Chignon haben möchtest, entscheidest du dich für einen seitlich oder mittig sitzenden Ponytail. Toupiere den Zopf leicht an. Binde nun das Ende des Zopfes mit einem dünnen Haargummi zusammen und schlage es nach unten ein. Das untere Haargummi steckst du mit Haarnadeln eng am Kopf fest und ziehst dann den entstandenen Dutt sachte etwas auseinander.
  3. Damit dein Look perfekt hält, verwende ausreichend Haarnadeln und fixiere die Chignon-Frisur mit reichlich Haarlack.
  4. Sprühe für eine Extraportion Glamour dein Haar zum Abschluss mit Glanzspray ein. Wer möchte, kann noch zwei Haarsträhnen rechts und links aus dem Haaransatz lösen und ins Gesicht fallen lassen. 

Tipp:

Wenn es schnell gehen soll, kannst du anstelle von Punkt 3 den Zopf auch mehrfach eindrehen und schneckenförmig mit Haarnadeln feststecken.  

Anleitung: Lässiger Chignon im Handumdrehen

Die lässige Chignon-Variante im Messy-Style lässt sich noch einfacher frisieren und eignet sich hervorragend für den Alltag. So funktioniert’s:

Blonde Frau im rosafarbenen Pullover mit hochgesteckten Haaren und hochgeschobener Sonnenbrille
© Shutterstock/ Jack Frog

Die Chignon-Frisur lässt sich auch im Messy-Look für den Alltag stylen.

  1. Arbeite Volumenpuder für mehr Griffigkeit in deine Haare.
  2. Kämme deine Haare nun gut durch und binde dir einen hoch sitzenden Pferdeschwanz. Achte darauf, dass der Zopf locker sitzt und nicht so straff nach hinten gebunden wird wie bei der eleganten Chignon-Variante.
  3. Löse vorn links und rechts mehrere Strähnchen, um sie locker ins Gesicht fallen zu lassen. Texturierendes Spray lässt die Strähnen zusätzlich messy wirken.
  4. Schlage den Pferdeschwanz in der Mitte ein, wickle ihn um das Zopfgummi und ziehe den unteren Teil des Zopfes nur halb durch die entstandene Schlaufe. Nun kannst du den Chignon mit Haarklammern feststecken.
  5. Zupfe nun den Chignon-Knoten ein wenig auseinander, um einen Messy-Look zu kreieren.
  6. Zum Abschluss fixierst du deine Frisur mit Haarspray für extra langen Halt.